Berlin, Berlin: Silvester in der Hauptstadt

Reichstag in Berlin (Foto: © Ruth Rudolph  / pixelio.de)

Reichstag in Berlin (Foto: © Ruth Rudolph / pixelio.de)

Berlin gehört zu den Städten weltweit mit den meisten Touristen – alleine im Jahr 2009 wurden in den Berliner Beherbergungsbetrieben 8,3 Millionen Übernachtungsgäste und 132 Mio. Tagesbesucher gezählt, heißt es bei Wikipedia. Damit gehört Berlin zusammen mit London, Paris und Rom zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Die große Beliebtheit der deutschen Hauptstadt bei in- und ausländischen Gästen verwundert nicht, kann die Stadt doch auf eine lange Geschichte, unzählige Sehenswürdigkeiten und eine einzigartige Stadtkultur blicken.

Kunst- und Kulturzentrum Berlin

Als ein europäisches Kunst- und Kulturzentrum verfügt Berlin über zahlreiche Theater- und Kleinkunstbühnen, weltberühmte Museen wie das Pergamonmuseum und geschichtsträchtige Bauwerke wie das Berliner Wahrzeichen, das Brandenburger Tor. In der deutschen Hauptstadt treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander und ergeben einen besonderen Charme, der die Stadt so einzigartig macht. Nicht nur für kulturell Interessierte, auch für Feierwütige hat die Stadt so einiges zu bieten. Unzählige Bars, Clubs und Cafès locken die Gäste mit ihrer besonderen Atmosphäre und ihren musikalischen und kulinarischen Leckerbissen. Berlin ist das ganze Jahr über eine Reise wert, doch an Silvester trumpft Berlin noch mehr auf:

Die größte Silvesterparty Deuschlands

Brandenburger Tor (Foto: © Ruth Rudolph  / pixelio.de)

Brandenburger Tor (Foto: © Ruth Rudolph / pixelio.de)

Die größte Silvesterparty Deutschlands und die weltweit größte Silvester-Open-Air-Party der Welt, findet nämlich traditionell in Berlin statt. Zum Jahreswechsel reisen bis zu 1 Million Besucher aus aller Welt in die deutsche Hauptstadt, um auf der langen Partymeile vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule bis in die frühen Morgenstunden zu feiern und zu tanzen. Auf der Partmeile werden die Besucher mit zahlreichen Showacts auf den vielen Showbühnen entlang der Strecke, Laser- und Lichtanimationen unterhalten und von Gastronomiebetrieben mit leckeren Köstlichkeiten aus der ganzen Welt versorgt. Am Brandenburger Tor selbst gibt es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit nationalen und internationalen Musikacts. Das Highlight ist natürlich der berühmte Countdown zum Jahreswechsel mit gigantischem Feuerwerk, das nicht nur am Brandenburger Tor, sondern in der ganzen Stadt bewundert werden kann. Die beste Aussicht auf das Feuerwerk bieten die vielen Brücken in Berlin, von denen man einen einzigartigen Panoramablick auf das Feuerwerk werfen kann.

Silvester in der Hauptstadt

Feuerwerk über Berlin (Foto: © Diamantenjoe  / pixelio.de)

Feuerwerk über Berlin (Foto: © Diamantenjoe / pixelio.de)

Wer nicht direkt auf der Partmeile das neue Jahr begrüßen, aber trotzdem mit Gleichgesinnten feiern möchte, findet an Silvester in der Hauptstadt unzählige Alternativen. In der ganzen Stadt finden in allen Clubs, Kneipen und Lokalen Partys statt – ob exklusiv oder fetzig, zünftig oder chic, Berlin rühmt sich, für jeden Geschmack die passende Silvesterparty zu haben. Natürlich bieten auch zahlreiche Reiseanbieter besondere Silvester-Knaller für den Jahreswechsel in der Hauptstadt an. Bei Opodo findet man z.B. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel ab 90 Euro pro Person und 2 Übernachtungen über Silvester im 5-Sterne-Hotel können hier schon ab 244 Euro pro Person gebucht werden (jeweils bei eigener Anreise). Auch Expedia bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft für Berlin-Besucher an Silvester an, es lohnt sich hier frühzeitig zu buchen, da die Preise mit fortschreitendem Jahr steigen. Aktuell gibt es z.B. 3 Übernachtungen für 2 Personen ab 160 Euro im 3-Sterne-Hotel. Weitere günstige Silvester-Reisen-Angebote bietet auch der Reiseanbieter von Lidl an.

Anzeige: Anbieter von Städtereisen finden Sie hier: