Silvester in der Hansestadt Hamburg

Hansestadt Hamburg (Foto: © Wolfgang Gutzeit  / pixelio.de)

Hansestadt Hamburg (Foto: © Wolfgang Gutzeit / pixelio.de)

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und ein wahrer Tourismusmagnet und das nicht ohne Grund: Fast nirgendwo sonst in Deutschland findet man eine so unvergleichliche Mischung aus Kultur und Erotik, Geschichte und Sportbegeisterung. Jedes Jahr besuchen bis zu 8 Millionen Menschen die Hansestadt und genießen das liebenswerte norddeutsche Flair Hamburgs.

Kulturmetropole Hamburg

Hamburg ist die Heimat von über 10.000 selbstständigen Künstlern, die unter anderem in den über 60 Theatern, 100 Musikclubs, 60 Museen, rund 280 Musikverlangen und 200 Tonträger-Unternehmen arbeiten. Nach New York und London ist Hamburg der weltweit drittgrößte Musicalstandort der Welt und zahlreiche Musicals hatten hier ihre Deutschlandpremiere. Doch auch nur ein Spaziergang durch die Stadt offenbart dem Besucher unzählige Sehenswürdigkeiten aus der 1200 Jahre langen Geschichte Hamburgs. Auf keinen Fall sollte man sich einen Bummel an der Hamburger Alster oder über den Fischmarkt entgehen lassen und die Speicherstadt und das Hamburger Wahrzeichen, den „Michel“ besuchen.

Freizeitvergnügen für jeden Geschmack

Neben den unzähligen kulturellen Veranstaltungen bietet Hamburg auch für jeden anderen Geschmack eine Vielzahl an Unterhaltungsangeboten. Eine der berühmtesten Straßen der Welt ist die Hamburger Reeperbahn, die oft auch als sündigste Meile Deutschlands bezeichnet wird. Hier reihen sich unzählige Nachtclubs, Striptease-Bars und andere Verlockungen aneinander, die den Kultstatus der Reeperbahn begründet haben. Kultstatus hat auch einer der beiden Fußballvereine der Stadt erzielt. Der – neben dem sportlich erfolgreicheren Hamburger SV – 1910 gegründete Fußballverein FC St. Pauli genießt große Beliebtheit und hat nicht nur in Deutschland viele Fans.

Silvester in Hamburg

Himmel über Hamburg (Foto: © marita  / pixelio.de)

Himmel über Hamburg (Foto: © marita / pixelio.de)

Hamburg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, tatsächlich regnet es – entgegen hartnäckiger anderer Gerüchte – nicht ständig in der Hafenstadt und selbst wenn sich die Sonne einmal nicht zeigt, wird es in Hamburg ganz sicher nicht langweilig. Dennoch ist Silvester in Hamburg ein ganz besonderes Highlight. Es gibt unzählige Feuerwerke, doch die spektakulärsten sieht man im Hafen und an der Alster. Wer den Trubel liebt, der sollte sich das Feuerwerk bei den Landungsbrücken ansehen, hier kann man nicht nur das opulente Feuerwerk genießen, sondern um Punkt Mitternacht auch die Schiffstuten und Signalhörner aller im Hafen befindlichen Schiffe hören. Unzählige Buden und Imbisse entlang der Hafenmeile sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Besonders beeindruckend sind die Silvester-Fahrten auf der Elbe, die im Hamburger Hafen starten und auf denen man das Feuerwerk hautnah genießen kann. Selbstverständlich gibt es zum Jahreswechsel große und kleine Partys in der ganzen Stadt. Das quirlige Partyzentrum ist der Kiez, in dessen Clubs und Kneipen die ganze Nacht gefeiert wird.

Da Hamburg gerade über Silvester ein sehr beliebtes Reiseziel ist, empfiehlt es sich, die Unterkunft frühzeitig zu buchen. Einige Reiseanbieter wie z.B. Lidl Reisen bieten für den Jahreswechsel Spezialpreise an wie z.B. drei Übernachtungen im Doppelzimmer in einem 3-Sterne-Hotel ab 240 Euro. Auch bei Expedia finden sich zahlreiche Angebote für Unterkünfte jeder Ausstattungs- und Preiskategorie. Wer den gehobeneren Standard bevorzugt, findet auch bei Opodo Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel in Hamburg ab 137 Euro pro Person und Nacht.

Anzeige: Anbieter von Städtereisen finden Sie hier: